Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aufenthaltsermittlung im Ausland

Lupe mit Fragezeichen

Aufenthaltsermittlung, © colourbox.de

Artikel

In Angola gibt es kein Meldesystem wie in Deutschland.

Es ist daher nicht möglich, anhand von Namen oder sonstigen Informationen den Aufenthaltsort einer Person zu ermitteln.

Selbst wenn Informationen zu einer Anschrift vorliegen, können häufig wegen fehlender Schilder Straßen oder Hausnummern nur sehr schwer ausfindig gemacht werden.

Im Zweifelsfall kann ein Rechtsanwalt mit weiteren Ermittlungen betraut werden. Die Anwaltsgebühren in Angola sind allerdings sehr hoch und werden je nach Einzelfall festgesetzt, daher sollte vorher eine Honorarabsprache erfolgen.

Eine Liste von Anwältinnen und Anwälten in Angola finden Sie hier.


nach oben