Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wichtige Information für deutsche Reisende, die in Angola gestrandet sind

Weltweite Reisewarnung bis 31. August verlängert (für alle Länder außer den EU-Mitgliedsstaaten, Schengen-assoziierten Staaten und dem Vereinigten Königreich)

Weltweite Reisewarnung bis 31. August verlängert, © Auswärtiges Amt

02.04.2020 - Artikel

Am Vormittag des 04. April wird voraussichtlich ein Flug der Lufthansa von Luanda nach München stattfinden. Sollten Sie an diesem Flug interessiert sein, bitten wir um Rückmeldung bis heute (02.04.) um 18:00 Uhr an rk-10@luan.diplo.de. Senden Sie uns bitte neben Namen und Geburtsdatum auch eine kurze Erklärung, ob Sie sich nur vorübergehend in Angola befinden, in welchem Land Sie wohnen und ob Sie auf Medikamente angewiesen sind. 

Für den Flug müssen Sie zwar keinen Flugpreis im Voraus bezahlen, aber später Flugkosten in Höhe eines Economy-Tickets auf Rechnung erstatten. Hierfür müssen Sie einen Antrag nach § 6 Konsulargesetz unterschreiben. Ein entsprechendes Formular finden Sie hier. Bringen Sie dieses bitte ausgefüllt und unterschrieben zum Abflug mit.

nach oben